FELDBAHNEN IN NORDDEUTSCHLAND
ANMERKUNGEN ZUR WEBSITE
 

Liebe Feldbahnfreunde,
willkommen auf meiner Feldbahn-Website !

Mir geht es mit dieser Website im wesentlichen darum, Impressionen von Feldbahnen in Norddeutschland zu zeigen, weniger um eine genaue Auflistung von Lok- und Wagenbeständen.
Ich bitte deswegen darum, mir keine dahingehenden Anfragen zu schicken, da ich mir damals keine Notizen gemacht habe und ich leider selber nicht mehr weiß als was auf den Fotos zu sehen ist.
Diese Seite wird nach und nach um weitere Feldbahnen erweitert werden, wie auf der Auswahl-Karte schon zu sehen ist. Schauen Sie doch mal wieder vorbei.

Nachdem ich endlich Zeit für eine Erweiterung gefunden habe und einen besseren Server auftreiben konnte, gibt es einige Bahnen mehr, die langangekündigten Videos im Flash-Format aus Niederlehme bei Berlin und auch eine englische Version aufgrund der Nachfrage von 30% der Besucher aus dem nichtdeutschen Sprachraum.

Für die Beiträge zu dieser Website möchte ich danken:
Sven Heise - Beltringharder Koog Küstenschutzbahn
Alexander Erdmann - Gudow Kiesbahn Betriebsbilder
Martin Wollmann - Niederlehme Sandbahn Betriebsbilder
Tiemo Lorenz und André Oellermann - Himmelmoor Torfbahn
"Bremerbahn" vom Drehscheibe Online Forum bür Berichtigungen zum Streckenverlauf der Zehdenicker Feldbahnen

Ich danke außerdem Herrn Völz aus Kiel für sein Buch "Feldbahnen in Schleswig-Holstein", mit dem er viele Ausflüge erst möglich gemacht hat, und allen Lokführern und Werkbetreibern für ihr Entgegenkommen. Ich hoffe, dass die "Veröffentlichungsscheuen" in Gnarrenburg, Tiste und anderswo mich auch irgendwann etwas fotografieren und veröffentlichen lassen, bevor alles Geschichte ist.
Ich wünsche allen Feldbahnfans viel Spaß mit den Bildern.

Leider wurde der Besucherzähleranbieter Nedstat von webstats4U übernommen, so dass jetzt beim ersten Besuch ein lästiges Pop-Up-Fenster auftaucht.

Noch ein Reisetipp, den vielleicht noch nicht jeder kennt:
Zentral in Polen liegt das Schmalspurbahnmuseum Wenecja mit einer stattlichen Sammlung von Loks und Wagen, die auch Feldbahnfreunde interessieren dürften. Demnächst hoffentlich mehr mit Fotos.
Und noch was: Auf der Spitze der Halbinsel Hel (Hela) bei Danzig gibt es eine Militärfeldbahn, die bisher nicht öffentlich zugänglich war, aber an den Bahnübergängen über die Inselstraße gut zu sehen ist. Ein Verein hat sich der Strecke angenommen und baut sie angeblich aus.

Für Websitebetreiber gibt es jetzt vier Banner zum Verlinken zur Auswahl:

Christian Meyer, im Dezember 2001, November 2002, April 2003, Februar 2004, Mai 2005, November 2005, Januar 2006, Juni 2006, Januar 2008 und März 2010

Kontakt: chrische(at)futurb.de

klick!